Unser Leitbild

Mehrlinge? Und jetzt?

Ob nach langjährigem unerfüllten Kinderwunsch oder auch ganz spontan: eine Mehrlingsschwangerschaft ist in jedem Fall eine riesige Überraschung.

Neben Freude über die Schwangerschaft treten rasch auch Ängste und Sorgen auf. Eine Mehrlingsschwangerschaft bringt immer ein erhöhtes Risiko für Mutter und Kinder. Statt sich einfach nur freuen zu können, müssen sich Mehrlingseltern oft schon früh mit dem Thema Reduktion und Fetozid auseinandersetzen.

Die Unwissenheit über kommende Veränderungen und finanzielle Belastungen beschäftigen die werdenden Eltern zusätzlich. Freunde und Familie können meist in diesem Fall nur wenig Rat beisteuern. Auch Ärzte und Hebammen sind oft überfragt, wenn es darum geht, wie es weitergehen soll, wenn die Kinder – in den allermeisten Fällen als Frühgeborene nach Kaiserschnitt – auf der Welt sind.

In diesen Situationen brauchen die Eltern sehr spezifische Informationen und Austausch mit Familien, die ihre Situation verstehen. Alle Ansprechpartner im ABC-Club haben selbst Mehrlinge und können die Erfahrungen vieler Mehrlingsfamilien teilen.

Wer sind wir?

Drillinge und mehr verbinden uns. Das bewegt uns, es macht uns aus. Bei uns findet Ihr Solidarität und Gemeinschaft.

Wir gemeinsam sind der ABC-Club e.V. Seit über 30 Jahren sind wir erster Ansprechpartner für Familien mit Drillingen und mehr.

Auf Basis unserer langjährigen Erfahrung und Vielfältigkeit im Verein wollen wir Ratgeber sein, der sein Wissen gerne an neue Mitgliedsfamilien weitergibt.

Innerhalb unseres Vereins ist das Drillingsfamilien-Dasein Normalität. Bei uns seid Ihr nicht allein.

Wir stehen für Verbundenheit – mit Drillingen und mehr.

Wir sind der 

ABCLOGOF

Was sind unsere Ziele?

Kontakte zu anderen Mehrlingsfamilien herstellen
durch eine Plattform, um Erfahrungen auszutauschen und Sorgen, Glück und Freude miteinander zu teilen.

Ausbau und Strukturierung des Selbsthilfe-Netzwerks ABC-Club, um Schwangere, betroffene Familien, Mediziner und Behörden schnell und umfas­send informieren zu können. 

Erläuterung der besonderen Situation von Mehrlings­familien bei Landes- und Bundespolitik für gesetzliche Regelungen z.B. zur Finanzie­rung einer Haus­haltshilfe bei bedürftigen Familien in den ersten drei Jahren, für finanzielle Hilfen bei der Ausrichtung von Freizeiten für Mehrlingsfamilien.

Aufklärung der Öffentlichkeit im medizinisch-ethischen Bereich zur Vermeidung von ungewollt hochgradigen Mehrlingsschwangerschaften bei der Behandlung von Ferti­litätsstörungen, zur Vermeidung von Schwangerschafts­abbrüchen und Fetozid (Reduktion), sowie zur Vermeidung von extremen Frühgeburten und den daraus resultierenden Behinderungen und erschwerten Lebensbedingungen.

Was bieten wir?

  • Wir vermitteln Euch direkten Kontakt zu anderen Mehrlingsfamilien – über unsere Landes- und Regionalvertretungen. Sie organisieren vor Ort Treffen oder Stammtischrunden und stehen für Fragen oder mit Rat zur Verfügung.
  • Über unser Büro könnt Ihr Adresslisten von Mehrlingsfamilien in Eurer Nähe erhalten. Anke und Christina, unser Team im Büro,  haben mit ihrer Erfahrung schon vielen (werdenden) Mehrlingsfamilien bei Problemen geholfen oder telefonisch Beistand geleistet.
  • Bei unseren überregionalen Mehrlingstreffen belegen wir meist eine ganze Jugendherberge mit unseren Familien. Hier sind mal die  Mehrlinge Normalität! 
  • Wir organisieren Mutter- / Vater-Kind-Kuren für Mehrlingsfamilien. Bei diesen Kurdurchgängen seid Ihr als Mehrlingsfamilien nicht allein! Wenn es nötig ist, unterstützen wir Mehrlingsfamilien dabei, ihren Weg durch die  Bürokratie der Antragstellung zu finden.
  • Unsere Mitgliederzeitschrift ABC-REPORT mit vielen Tipps, Ein­ladungen, Erfahrungsberichten, Kontakt­adressen, Leserbriefen, An- und Verkaufsanzeigen erscheint viermal im Jahr.
  • Wir haben Ansprechpartner für besondere  Lebenssituationen, die aus eigener Erfahrung wissen, worum es geht. Sie beraten bei Behinderungen, Trauer um ein gestorbenes Kind und unterstützen Allein­erziehende.
  • Wir pflegen weltweite Kontakte zu anderen Mehrlingsorganisationen.
  • Und nicht zuletzt: Wir sind Eure Lobby! Wir vertreten Eure Interessen in der Politik und Wissenschaft.